· 

ETUDE HOUSE BUBBLE TEA SCHLAFMASKE

Werbung aufgrund von Markennennung | Produkt selbst gekauft

Hallo ihr Lieben! :)

Koreanische Kosmetik boomt schon seit einigen Jahren auch hier in Deutschland und dabei lassen wir uns vor allem bei einem Punkt immer wieder von den Menschen aus Ostasien begeistern: nämlich was die Kreativität ihrer Produktverpackungen angeht.

 

Ich selbst zähle mich ja zu einem Verpackungs-Victim und muss ganz ehrlich gestehen, dass ich oft schon Produkte nur wegen des Aussehens gekauft habe.

Doch allmählich habe ich das im Griff, weshalb ich mittlerweile nur noch Produkte kaufe, die mich wirklich neugierig gemacht haben.

So war das auch beim Bubble Tea Sleeping Pack von Etude House - doch ist das Produkt einen Kauf wert und erfüllt es die hohen Ansprüche, die man an koreanische Kosmetik hegt? Ich habe es ausprobiert und möchte euch gerne von meinen Erfahrungen berichten.


VERPACKUNG & AUSSEHEN

Was die Verpackung und das Aussehen angeht sammelt Etude House eindeutig Pluspunkte bei mir. Die Maske kommt in einem kleinen Glas mit Deckel und wie der Name schon verrät ist alles so designt, dass es einem Bubble Tea Becher ähnelt. Am Deckel ist eine kleine Auskerbung gearbeitet, an welcher ein Löffel hängt.

Das Ganze kommt in einer gut verarbeiteten Pappschachtel, wie gewohnt in niedlichem und zum Produkt passenden Design. Da ich die Sorte "Strawberry" gewählt habe, sind natürlich Erdbeeren abgebildet.

Es macht zwar den Anschein als würde nur koreanisch auf der Verpackung stehen, doch auf einer Seite findet man Hinweise auf Englisch und wie man das Produkt anzuwenden hat, die Inhaltsstoffe sind auf der Unterseite der Verpackung ebenfalls in englischer Bezeichnung gelistet.


GERUCH & KONSISTENZ

Den Geruch der Maske empfinde ich als sehr angenehm, aufgrund der Sorte riecht sie nach Erdbeere. Meiner Meinung nach riechen Erdbeerdüfte oft sehr künstlich, auch bei dieser Maske riecht man das Synthetische eindeutig heraus, jedoch ist es dennoch ein eher angenehmer Synthetikgeruch, zumindest wenn es nach mir geht.

Etude House greift bei dieser Schlafmaske auf eine Gelkonsistenz zurück, diese ist relativ fest.

Damit das Ganze noch ansehnlicher wirkt und mehr nach Erdbeere aussieht, erscheint das Gel in einem rosanen Farbton. Am Boden des Glases findet man die sogenannten "Bubbles", also die Kugeln, welche die Maske eigentlich zu dem machen sollen, was sie ist.



ANWENDUNG & EFFEKT

Die Anwendung dieser Schlafmaske ist denkbar einfach, man nimmt den Deckel vom Glas ab und füllt mit Hilfe des beigefügten Löffelchens ein wenig Gel auf die Innenseite von diesem. Es wird empfohlen, ein bis zwei von den "Bubbles" zu verwenden und diese mit den Fingern zu zerdrücken und mit dem Gel zu vermengen. Nun massiert man das Gelgemisch mit den Händen auf das gereinigte Gesicht ein und lässt es über Nacht einziehen. Am nächsten morgen soll das Gesicht mit lauwarmen Wasser gewaschen werden.

Die Maske verspricht hierbei, durch Erdbeer-Extrakt trockener Haut wieder zu Feuchtigkeit zu verhelfen und ihr wieder Vitalität zu schenken und sie zum Strahlen zu bringen. Die Feuchtigkeitskapseln in Form von "Bubbles" hinterlassen dabei einen feuchten, elastischen Film auf der Haut.


DIE PRAXIS

Die Schlafmaske verspricht all die Dinge, die ich mir nur wünschen kann. Ich habe leider immer trockene Haut und so klang die Schlafmaske für mich nach dem idealen Produkt, um meiner Haut auch nachts ein wenig Feuchtigkeit zukommen zu lassen.

Leider kam bei mir nach der ersten Anwendung ein wenig Enttäuschung auf, die Maske lässt sich super auftragen und fühlt sich auch sehr angenehm an, jedoch zog sie nicht wirklich ein und so hatte ich immer einen seltsamen Film auf meiner Haut, den ich als eher unangenehm und zu feucht empfand. Ansonsten war das Gel für meine Gesichtshaut gut veträglich, was wirklich super ist, da diese sonst immer sehr empfindlich und schnell gereizt ist.

Für die Anwendung über Nacht war diese Maske also nichts für mich, allerdings nutze ich sie sehr gerne als Tagesmaske an Wochenenden, dann lasse ich sie einfach für eine Stunde auf meinem Gesicht, um meiner Haut etwas extra Pflege und Feuchtigkeit zu gönnen.

Mein kleiner extra Tipp für euch: stellt die Maske in den Kühlschrank, so hat sie bei der Anwendung auch einen kühlenden Effekt, der gerade im Sommer sehr angenehm ist und die Haut zusätzlich beruhigen kann.


EMPFEHLENSWERT - JA ODER NEIN?

Ein nicht ganz so leichter Punkt, wie ich zugeben muss. Da die Maske bei mir nicht den ursprünglichen Zweck erfüllt, würde ich sie nicht als Schlafmaske selbst weiterempfehlen. Dennoch, Hauttypen sind unterschiedlich und was bei mir nicht funktioniert kann bei euch schon wieder ganz anders aussehen und wer weiß, vielleicht habe ich auch einfach zu viel vom Produkt genommen und muss für mich noch das richtige Gel-Bubbles-Mischverhältnis finden. Als eine Art Tagesmaske für die besondere Zusatzpflege kann ich sie euch dennoch empfehlen, denn für ca. 12 € sind die enthaltenen 100 g sehr ergiebig. Wenn ihr dann auch noch auf süße Produktdesigns steht, so wie ich, dann würde ich euch empfehlen, die Maske einfach mal auszuprobieren.

Die Bubble Tea Sleeping Pack Maske ist in drei verschiedenen Sorten erhältlich:

Strawberry, Green Tea und Black Tea.


Habt ihr schon Produkte von Etude House ausprobiert? Welche sind es?

Tauscht euch mit mir in den Kommentaren aus!

 

Danke für's Vorbeischauen und bis zum nächsten Mal! :)

eure Nadine

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Julia (Sonntag, 15 April 2018 07:12)

    Oooh, diese Verpackung! Ich bin auch nach süßen Verpackungen so verrückt wie du! :D
    Toller Beitrag, vielleicht probier ich sie mal aus! <3

  • #2

    Nadine (Sonntag, 15 April 2018 09:14)

    Hallo Julia, danke für das Kompliment! Und ja die Verpackung ist einfach zu goldig. :)
    Liebe Grüße!
    Nadine