· 

TOKYO VON OBEN - TOKYO TOWER

Hallo zusammen!

Endlich bin ich wieder mit einem neuen Beitrag zurück, danke für euer Verständnis!

Heute geht es mit Teil 2 meiner "Tokyo von oben" Serie weiter.

Wenn es um Aussichtsplattformen und Sehenswürdigkeiten in Japan geht, dann ist der Tokyo Tower der Bekannteste. Der berühmte Tokyo Tower, inspiriert durch den Eiffelturm, wurde 1958 gebaut und hat eine Höhe von 333 Metern.

Tokyo Tower bietet dir zwei Aussichtsplattformen: das Main Deck (ehemals Main Observatory) auf 150 m Höhe und das seit März 2018 wieder zugängliche Top Deck (ehemals Special Observatory) auf 250 m Höhe.

Als wir dort waren war das Top Deck leider noch aufgrund der Umbaumaßnahmen gesperrt, so konnten wir nur das Main Deck besichtigen.

Meiner Meinung nach ist der Ausblick vom Tokyo Tower nicht so besonders. Es gibt so viele, tolle  und moderne Aussichtsplattformen in Tokyo, da kam mir diese ein wenig "altbacken" vor.

Zudem waren die Fenster ziemlich dreckig, das sieht man zum Teil leider auch auf den Bildern. Ich denke dennoch, dass der Tokyo Tower einen Besuch wert ist, denn schließlich verbindet man Tokyo damit und ein Besuch in dieser Stadt ohne einmal dort gewesen zu sein ist meiner Meinung nach unvorstellbar.

Eines ist der Tokyo Tower aber gewiss: von außen wunderschön! So eignet er sich perfekt als Fotomotiv, besonders nachts wenn er erleuchtet ist.

Oft finden im Tower selbst auch "Illuminations" statt, darunter versteht man Lichtprojektionen, oft begleitet von märchenhafter Musik, die besonders zur Winterzeit wunderschön sind.

 

Der Tokyo Tower ist zudem Heimat des Tokyo One Piece Towers, eines kleinen - ihr ahnt es schon - Freizeitparks welcher voll und ganz der Anime und Manga Serie "One Piece" gewidmet ist. Da mein Mann und mein japanischer Freund gleichermaßen große One Piece Fans sind kam ich also nicht umher, mit ihnen nach der Besichtigung der Aussichtsplattform auch noch dort vorbeizuschauen. Ich muss sagen, auch wenn ich kein großer One Piece Fan bin, so hatten wir zusammen doch eine Menge Spaß in diesem kleinen Freizeitpark.

Der Themenpark hat trotz seiner relativ kleinen Größe einiges zu bieten, es gibt ein paar Restaurants, viele Attraktionen zur Selbsterkundung (bei denen wir den meisten Spaß hatten) und sogar einen exklusiven One Piece Kurzfilm, den man nirgendwo anders sehen kann. Der Kurzfilm ist natürlich auf Japanisch, aber glücklicherweise hatten sie auch englische Untertitel.

Wenn ihr also ein One Piece Fan seid, dann solltet ihr dort definitiv mal vorbeischauen!

Ihr findet den Tokyo Tower im Herzen von Minato-ku, die Adresse ist:

4 Chome-2-8 Shibakoen, Minato, Tokyo 105-0011, Japan

ÖFFNUNGSZEITEN

 

Tokyo Tower:

 

Main Deck:

9:00-23:00 (letzter Einlass: 22:30)

Top Deck Tour:
9:00-22:45 (letzte Tour: 22:15)

PREISE

Die Preise variieren, je nachdem was man wählt. Als Erwachsener zahlt man für das Main Deck einen Eintrittspreis von 900 Yen. Schaut vor eurer Reise mal auf der offiziellen Webseite vorbei, dort könnt ihr immer die aktuellsten Preise der englischsprachigen Seite entnehmen. Es sind auch Kombi- und Gruppen-Tickets erhältlich!

Offizielle Tokyo Tower Webseite

 

 

Auf der Tokyo One Piece Tower Webseite könnt ihr euch über die Attraktionen, sowie die Preise dieses Themenparks informieren.

 Offizielle Tokyo One Piece Tower Webseite

 

 

ÖFFNUNGSZEITEN THEMENPARK

 

Tokyo One Piece Tower:

10:00-22:00

Ich hoffe, euch hat der Beitrag gefallen und ich kann es kaum erwarten, euch meinen letzten Teil dieser Serie zu zeigen!

 

Was denkt ihr über Japan? Seid ihr schonmal dort gewesen?

Schreibt es mir unten in die Kommentare! :)

 

Danke für's vorbeischauen und bis zum nächsten Mal!

eure Nadine


Dieser Beitrag wurde am 02.05.2018 aktualisiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Andy (Samstag, 12 Mai 2018 13:53)

    Luftaufnahmen sind immer wieder beeindruckend. Vor allem, wenn sie so eine faszinierende Skyline, wie die von Tokyo zeigen. Deswegen liebe ich das Reisen mit meinen Drohnen und kann es nur jedem empfehlen. ;-)
    Danke für die wundervollen Impressionen einer großartigen Metropole.

    LG Andy

  • #2

    Nadine (Sonntag, 13 Mai 2018 07:05)

    Hallo Andy,
    ich danke dir vielmals für dein liebes Kompliment. :)
    Du hast recht, ich bin ebenfalls ein großer Fan von Luftaufnahmen und Tokyo ist da einfach der perfekte Ort für diese. Wenn dir die Bilder gefallen, dann darfst du insbesondere auf meinen letzten Teil dieser Serie gespannt sein, der bald erscheinen wird. ;)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Nadine